Beliebte Themen
Du bist hier: Startseite / Fantasy / Markus Heitz – Das Schicksal der Zwerge

Markus Heitz – Das Schicksal der Zwerge

GD Star Rating
loading...

Markus Heitz - Das Schicksal der Zwerge

Die Zwerge Reihe von Markus Heitz war eigentlich als Trilogie geplant und sollte nach dem dritten Band „Die Rache der Zwerge“ ein Ende finden. Auf vielfachen Wunsch der Leser des legendären Zwergen Epos wurde die Geschichte um Tungdil Goldhand im vierten Teil „Das Schicksal der Zwerge“ noch einmal aufgriffen und zu einem packenden Finale.

Nachdem Tungdil Goldhand in der Schwarzen Schlucht im Kampf um das Schicksal des Geborgenen Landes verschwunden ist, setzte der Untergang dessen weiter fort. Drachen und Albae übernahmen die Herrschaft über die Völker und ließen sie unter ihrer Tyrannei bluten. Der Zwergenheld Boindal Zweiklinge wacht mit seiner Gemahlin Goda in der Festung Übeldamm über die magische Barriere, welche die finsteren Kreaturen in der Schwarzen Schlucht gefangen hält, bis diese schwächer und schwächer wird und schließlich zusammenbricht. Dem Heer von Schattenwesen steht nichts mehr im Weg das Geborgene Land zu verwüsten und an ihrer Spitze kämpft ein mächtiger Kordrion für das Böse. Die Zwerge von Übeldamm und ihre Verbündeten kämpfen um ihr Leben und das des Geborgenen Landes und versuchen das finstere Heer abzulenken, während die Maga Goda versucht die magische Barriere wieder herzustellen. Inmitten der Zähne- und Klauen fletschenden Kreaturen taucht plötzlich ein heldenhafter Zwerg in dunkler Rüstung auf, der Tungdil Goldhand täuschend ähnlich sieht. Doch ist es wirklich der Freund aus alten Zeiten oder eine weitere finstere Ausgeburt des Bösen? Während die Schlacht an der schwarzen Schlucht tobt erscheint im früheren Königreich Weyurn ein geheimnisvoller Dichter, der einen Aufstand gegen die Drachenherrschaft von Lohasbrand anzettelt und Prinzessin Coira neuen Mut und Hoffnung gibt.
Auch im vierten und letzten Band der Zwergen Fantasyreihe kann Markus Heitz mit atemberaubender Spannung und witzigem Zwergenhumor seine Hauptfigur Tungdil Goldhand wieder aufleben lassen und zu einem brausenden Finale antreten lassen. In “Das Schicksal der Zwerge” bietet Markus Heitz einen spannenden Roman mit vielen Anknüpfungspunkten an die ersten drei Teile der Zwergen-Saga und überrascht mit einem unerwarteten Ende der Geschichte rund um die Zwergen Stämme.

Markus Heitz – Das Schicksal der Zwerge, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Über Florian

Florian liest gerne Fachbücher, Fantasy, Science Fiction und Utopisches. Auf Buchkiste schreibt er regelmäßig Rezensionen und kümmert sich um die technische Weiterentwicklung des Blogs. Folge Florian auf Google+ oder Twitter und abonniere seine Updates auf Facebook.

Hier kannst du diesen Artikel kaufen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top